Gefahrstoff-Einheit

Aufgaben

Die Gefahrstoffeinheit Alsenz wird sowohl als Teil der Feuerwehr Alsenz, als auch als Teilkomponente des Gefahrstoffzugs des Donnersbergkreises eingesetzt.
Mit Personal und Material werden Einsätze im Rahmen CBRN (Chemisch, Biologisch, Radiologisch, Nuklear) unterstützt.

Personal

Das Personal der GSE Alsenz rekrutiert sich aus Mitgliedern aller Ortswehren der VG. Mit zusätzlichen Übungsdiensten, auch im Zugrahmen, wird die Qualifikation der eingesetzten Kräfte für die kommenden Aufgaben innerhalb der Einheit geschaffen.
Dabei spielen die Vorkenntnisse der einzelnen Mitglieder eine untergeordnete Rolle. Durch kontinuierliche Aus- und Fortbildung werden die Tätigkeiten im Einsatz entsprechend ausgebildet.

Material

Die GSE Alsenz besetzt im Einsatzfall die FEZ, das MZF 2 und das MTF.
Gemäß Konzeption des Gefahrstoffzugs wird durch die GSE Alsenz die Logistik und Beleuchtung im Ausrückebereich West übernommen. Zusätzlich hat die Einheit ein Dekontaminationszelt, das der schnellen und sicheren Reinigung der Einsatzkräfte dient.
Weitere Aufgabe des Personals ist die Unterstützung am Einsatzort durch Träger von Chemikalienschutzanzügen und Personal im Bereich der Dekontaminiation.

Impressionen von Übungen und Einsätzen

previous arrow
next arrow
PlayPause
ArrowArrow
Slider